NEWS: Supply chain communication Berrico related to Covid-19 > Mehr
NEWS: Crop news September 2018 – Seeds & Dates > Mehr
NEWS: Berrico at Biojournaal.nl > Mehr
NEWS: Our Canadion partner Fruit ‘d Or in list “Best Managed Companies 2018” > Mehr

Rennen mit Chiasamen

In der Zeit der Azteken, ungefähr von 1200 bis 1521, gab es natürlich noch kein Internet, und die Azteken konnten sich auch nicht über Telefons, WhatsApp, Twitter, Facebook usw. verständigen. Aber hin und wieder mussten Botschaften an andere Stämme übermittelt werden, die meilenweit entfernt lebten.

Ein bestimmter Azteken-Stamm, die Tarahumara, sind berühmt für ihre Fähigkeit, innerhalb weniger Tage riesige Entfernungen abzulegen. Tarahumara bedeutet wortwörtlich „Menschen, die schnell rennen“.

Damit sie soweit rennen konnte, gab man diesen Botschaftern als Proviant eine Handvoll Chiasamen auf den Weg. Außerdem mischte man Wasser und Chiasamen zu einem Erfrischungsgetränk (Iskiate), das besonders wirksam gegen Austrocknung sein sollte. Die Samen waren insbesondere dafür bekannt, dass sie einen echten Energie-Kick gaben und die Ausdauer verstärkten.

Heute werden Chiasamen oft von Ausdauersportlern als Nahrungsergänzung verwendet. Ob das nicht miteinander zusammenhängt?

Rennen mit Chiasamen
Translate »